Wir sind auf der OLMA Stand-Nr. 2.0.47

Eine fugenlose Dusche macht das private Bad zur Wohlfühloase

Die fugenlose Dusche ist in modernen Luxus-Bädern allgegenwärtig. Sie vergrössern den Raum optisch, wirken ästhetisch und sind ausgesprochen modern. Mit einer fugenlose gehören Probleme wie Schimmel oder Verfärbungen der Vergangenheit an. Sie sind leicht zu reinigen, hygienisch und machen das Bad zum persönlichen Wohlfühlbereich. In diesem Artikel finden Sie alles Wissenswerte über die zeitgemässe Art der Dusche.

Was versteht man unter einer fugenlosen Dusche?

Besitzen die Wände oder der Boden einer Dusche keine Fugen, spricht man von „fugenlos“. Das betrifft Silikonfugen ebenso wie Plättlifugen. Derart gestaltete Duschen werten Ihr Bad optisch auf und verwandeln es in eine private Wohlfühloase. Durch die grossen Flächen am Boden und an den Wänden erscheint Ihr Bad optisch vergrössert. Da weniger sichtbare Unterbrechungen vorhanden sind, wirkt das Design ruhig und modern.

Die meist für eine fugenlose Dusche verwendeten Feuchtraumpaneele sind wasserabweisend, verringern so die Feuchtigkeit im Bad und verbessern auf diese Weise das Raumklima. Je nach Ausgestaltung der fugenlosen Dusche müssen an manchen Stellen Silikonfugen angebracht werden.

Die konventionellen Plättlifugen verschwinden aber. Da diese sich häufig verfärben, schimmeln oder bröckeln, sind sie meist der Grund für eine unschöne Optik. Mit einer fugenlosen Dusche lösen Sie dieses Problem und profitieren von einem zeitgemässen Design.

Welches Material wird für die fugenlose Dusche verwendet?

Für eine fugenlose Dusche stehen mehrere Materialien zur Auswahl. Eine fugenlose Verlegung ist mit grossformatigen Plättli möglich. Als Alternative können wir die Wände mit Natur- oder Kunststeinplatten verkleiden.

Eine weitere Möglichkeit ist, eine wasserabweisende Wandbeschichtung aufzutragen. Ausserdem stehen für fugenlose Bäder feuchtigkeitstaugliche Wandpaneele aus verschiedenen Materialien zur Verfügung. Die praktischen Elemente gibt es in Stein-, Holz- oder Betonoptik.
»Eine fugenlose Dusche wirkt ästhetisch, aufgeräumt, modern und vergrössert optisch Ihr Badezimmer!«
Zu den fugenlosen Wänden einer Dusche gehört auch ein fugenloser Boden. Für diesen eignen sich ebenfalls grossformatige Plättli oder ein Bodenbelag aus Kunst- oder Naturstein. Alternativ können Sie sich beim Boden auch für feuchtraumtaugliches Vinyl oder Laminat entscheiden. Fugenlose Bäder mit grossformatigen Wandpaneelen oder Natur- und Kunststeinplatten wirkt aber naturgemäss edler.

Was sind die Vorteile einer fugenlosen Dusche?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Duschen ermöglicht die Variante „fugenlos“ eine moderne Gestaltung. Ihr Bad wirkt ästhetisch, aufgeräumt und zeitgemäss. Durch die glatte Oberfläche der Wandpaneele oder Natursteinplatten ist eine Reinigung unkompliziert möglich. Schmutz bleibt nicht haften und gesundheitsgefährdender Schimmel kann sich erst gar nicht bilden.

Trotz dieser Vorzüge ist der Boden absolut rutschfest. Das grosse Format der Wandpaneele oder Kunststeinplatten erzeugt ein ruhiges Gesamtbild. Kleine Bäder wirken grösser und weniger gedrückt. Durch eine fugenlose Dusche verwandelt sich Ihr Bad daher ohne viel Aufwand in einen echten Wohlfühlbereich.

Die Vorteile von „fugenlos“ im Überblick:

  • pflegeleicht
  • hygienisch
  • ästhetisch
  • raumvergrössernd
  • rutschfester Boden

Ist der Umbau einer Badewanne zur fugenlosen Dusche möglich?

Der Vorteil einer Dusche gegenüber einer Badewanne ist die Barrierefreiheit. Ein Umbau in ein behindertengerechtes Bad zahlt sich nicht nur bei körperlichen Einschränkungen, sondern auch im höheren Alter aus. Dieser ist in der Regel unkompliziert möglich. Wollen Sie Ihren Badewannenbereich zu einer optisch ansprechenden fugenlosen Dusche umgestalten lassen, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie lassen den Bereich mit einem Spezialmaterial beschichten oder mithilfe von Wandpaneelen verkleiden.

Die Badsanierung ist in der Regel daher rasch möglich. Die Badewanne wird entfernt, eventuell bestehende Plättli verbleiben und verschwinden unter den fugenlosen Oberflächen. Aus diesem Grund verursacht der Umbau in der Regel nur wenig Schmutz und Lärm.

Das Material der verwendeten Wandpaneele ist sehr dünn. Sie haben durch die Verkleidung daher keinen Platzverlust in Ihrem Bad zu befürchten. Im Gegenteil wirkt der gesamte Raum durch die fugenlose Optik grösser, aufgeräumter und freundlicher.

Fugenlose Dusche
Die moderne Dusche: fugenlos und barrierefrei

Das Verlegen der Wandpaneele oder Kunststeinplatten ist aber nicht nur auf bestehenden Plättli möglich. Wir bringen die optisch ansprechenden Elemente für Sie auch auf Putz, Beton, Rigips oder Holz an. Nutzen Sie die Möglichkeit und machen Sie altmodische oder schadhafte Verfliesungen unsichtbar. Mit einer fugenlosen Dusche erhalten Sie ein echtes optisches Highlight! Lesen Sie hier mehr zum Thema: Badewanne raus – Dusche rein.

Was kostet eine fugenlose Dusche?

Die Kosten für eine fugenlose Dusche können je nach Ausführung variieren. Wir vom Fachbetrieb InnoBAD in St. Gallen sind die erste Adresse für alle Fragen rund um fugenlose Bäder. Wenden Sie sich telefonisch, per Kontaktformular oder E-Mail an uns und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch. Einer unserer freundlichen Mitarbeiter steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir besitzen das nötige Know-how und die langjährige Erfahrung, um Ihre Badewanne zur fugenlosen Dusche umzubauen. Wählen Sie aus unterschiedlichen Designs und Materialien. Wir haben die passende Idee und Ausstattung für Ihr fugenloses Bad.

Bei einem kostenfreien Beratungsgespräch erhalten Sie von uns alle relevanten Informationen zum Thema fugenlos. Bei einer anschliessenden Bestandsaufnahme ermittelt einer unserer Badberater den genauen Bedarf für den Umbau. Er informiert Sie darüber, ob weitere Sanierungen nötig sind und nennt die anfallenden Kosten.

Sie möchten in Ihrem Bad eine bestimmte Oberfläche fugenlos gestalten? Sie träumen von einem modernem Design? Kontaktieren Sie uns, unsere freundlichen Mitarbeiter sind jederzeit für Sie und Ihre Anliegen da.

Fazit

Mit einer fugenlosen Dusche verwandeln Sie Ihr Bad in einen Wohlfühlbereich. Die Wandverkleidung oder Beschichtung ist leicht anzubringen und versteckt schadhafte Plättli gekonnt. Aber auch auf Oberflächen wie Beton oder Putz ist die Lösung ohne Fugen problemlos möglich. Ihr Bad wirkt grösser, freundlicher und zeitgemäss. Die Dusche ist zudem pflegeleicht, hygienisch und optisch äusserst ansprechend. Sie profitieren von Barrierefreiheit, einem rutschfesten Boden und einem modernen Design.

Weiterlesen:
Behindertengerechte Dusche


Sie haben noch Fragen oder wünschen sich eine persönliche und zeitnahe Beratung? Dann melden Sie sich bei uns, wir stehen Ihnen sowohl telefonisch als auch persönlich vor Ort oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt Termin vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Ihr Ansprechpartner

Pirmin Germann - Geschäftsführer

Ihr Bad aus einer Hand

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Angebot

071 525 22 03