Wir sind auf der OLMA Stand-Nr. 2.0.47

WC-Sanierung: Massnahmen, Ablauf und Kosten

In vielen Fällen kann eine WC Sanierung sinnvoll sein. Eine Sanierung kann ein grösserer Eingriff sein, bei der das WC oder Badezimmer von Grund auf erneuert wird. Dies kann beispielsweise einem barrierefreien Umbau dienen oder einer grundlegenden Modernisierung.

Es gibt aber auch zeit- und kostensparende Methoden, wie die fugenlose WC Sanierung. In jedem Fall profitieren Sie von der Erfahrung eines kompetenten und erfahrenen Sanitärunternehmens wie InnoBAD.

Wann ist eine WC Sanierung sinnvoll?

Grundsätzlich steht eine WC Sanierung an, sobald der Raum nicht mehr den Ansprüchen der Besitzer genügt. Die Gründe können beispielsweise im Wunsch nach einem altersgerechten Umbau liegen. Die Schaffung eines barrierefreien Badezimmers ist ein häufiges Motiv für eine WC Sanierung.

Ebenso kann der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit eine Sanierung erforderlich machen. Möglicherweise wünschen Sie sich auch einfach ein moderneres Badezimmer mit mehr Bewegungsfreiheit. Ebenso kann eine Sanierung bei baulichen Schäden oder Beeinträchtigungen anstehen. Gerade im Badezimmer sind Wasserschäden oder Schäden durch Korrosion an Rohren und Leitungen ein Thema. Im Zuge der WC Sanierung wird der Raum in einen nahezu neuwertigen Zustand versetzt.

»Die fugenlose WC Sanierung bietet viele Vorteile, wie z.B. eine einfache Montage ohne Wartezeit«

Auch ein Gäste-WC ist in vielen Haushalten ein fester Bestandteil. Wenn Sie ein separates WC haben, müssen Gäste nicht das Familien-Bad mitnutzen. Da Gäste-WCs selten frequentiert werden, sind viele dieser Räume nicht auf einem modernen Stand. Es ist vorteilhaft, auch seinen Gästen ein modernes, ansprechendes und im besten Fall barrierefreies WC bieten zu können.

Ist eine WC Sanierung ohne Plättli möglich?

Plättli sind zwar nach wie vor weit verbreitet, doch finden sich einige fugenlose Alternativen sowohl für den Boden als auch für die Wand. Auch für Feuchträume wie das Bad eignen sich verschiedene Arten von Tapeten für die Wand, beispielsweise Glasfaser- oder Vinyltapeten. Sie sind wasserfest und schlagen auch bei hoher Luftfeuchtigkeit keine Wellen.

Gute Alternativen sind Dekorplatten aus Materialien wie Acryl, Glas oder Aluminium oder wasserfeste Wandpaneele aus diversen Materialien. Eine besonders edle Alternative sind Natursteine wie Marmor, Granit oder Schiefer. Auch Holzverkleidungen sind an Badwänden keine Seltenheit mehr. Geeignet sind beispielsweise Teak oder Birke. Bei Holzwänden ist eine regelmässige Lüftung allerdings essenziell.

Fugenloses WC
Ein modernes, fugenloses WC

Je nachdem, welche Variante zum Einsatz kommt, sind teilweise noch Silikonfugen erforderlich. Wichtig ist aber, dass bei der fugenlosen WC Sanierung die konventionellen Plättlifugen verschwinden – diese sind nämlich oft Ursache für einen unschönen Anblick. Dazu kommt, dass die Fugen häufig schimmeln. Das sieht nicht nur nicht schön aus, sondern ist auch eine Gefahr für die Gesundheit.

Der Bodenbelag im WC und Bad muss andere Anforderungen erfüllen als die Wände. Abriebfestigkeit und Rutschfestigkeit sind neben seiner Wasserbeständigkeit wichtige Voraussetzungen. Bei Parkettböden im WC empfehlen sich Holzarten wie Teak, da diese nicht aufquellen.

Im unmittelbaren Bereich der Dusche ist Holz weniger empfehlenswert. Eine günstige und pflegeleichte Alternative ist zum Beispiel Vinyl. Vollvinyl ist praktisch und lässt vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten zu.

Wie funktioniert die WC Sanierung?

Eine komplette Badsanierung beginnt mit einer Entkernung des Raums. Er wird in den Zustand des Rohbaus zurückgesetzt, bevor das Bad grundlegend neu aufgebaut und gestaltet wird. Bestehende Sanitärobjekte, Plättli und andere Komponenten werden dabei entfernt.

Steht eine Vergrösserung an, kann eventuell ein Wanddurchbruch erforderlich sein. In einem zweiten Schritt kommt es zum Verlegen der Rohre und Leitungen. Die Installateure von InnoBAD verlegen die Rohre für Wasser, Heizungen und eventuelle Lüftungen.

Im Anschluss kommt es zum Verlegen der elektrischen Leitungen, Steckdosen und Schalter für die Badbeleuchtung. Diese beiden Arbeitsschritte können ineinander übergehen. Anschließend erfolgen weitere Trocken- und Nassbauarbeiten, bei denen einige Tage Wartezeit entstehen können.

Um Zeit und Kosten zu sparen, gibt es aber auch eine fugenlose Umsetzung. Bei diesem Verfahren wird mit geschlossenen Oberflächen aus langlebigen Materialen gearbeitet. Dadurch ist das WC sogar mit einem Rollstuhl mühelos befahrbar. Für die Umsetzung des fugenlosen WCs muss nicht einmal der vorhandene Plättliboden herausgerissen werden. Lesen Sie hier mehr dazu: Fugenloses Bad.

Sollen es dennoch Plättli werden, finden Sie hier interessante Informationen: Fugen erneuern.

Mit der fugenlosen WC Sanierung geniessen Sie eine Reihe von Vorteilen, die herkömmliche WCs oft nicht aufweisen können:

  • einfache und schnelle Montage, keine Wartezeit
  • wasserfeste und pflegeleichte Oberflächen
  • grosse Auswahl an modernen Designs
  • optische Vergrösserung des Raums

Was kostet eine WC Sanierung?

Die Kosten für eine WC-Sanierung hängen von zahlreichen Faktoren ab, darunter die Grösse des Bads sowie Art und Umfang der Sanierung. Wir von InnoBAD Graz beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich. Bei einem Beratungstermin bei Ihnen zu Hause klären Sie unsere Mitarbeiter über die Möglichkeiten auf. Wir berücksichtigen dabei Ihre Wünsche und individuellen Vorstellungen.

Im Rahmen des Beratungsgesprächs erfolgt ebenso die gesamte Planung. Sie können vor Ort Ihre gewünschten Ausstattungsmerkmale und Komponenten auswählen. Sie erfahren, mit welchen Kosten Sie für welche Arbeiten und Sanierungsmassnahmen rechnen können. Damit behalten Sie die Planungssicherheit.

Ihr InnoBAD-Badberater aus St. Gallen freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Weiterlesen:
Badsanierung


Sie haben noch Fragen oder wünschen sich eine persönliche und zeitnahe Beratung? Dann melden Sie sich bei uns, wir stehen Ihnen sowohl telefonisch als auch persönlich vor Ort oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt Termin vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Ihr Ansprechpartner

Pirmin Germann - Geschäftsführer

Ihr Bad aus einer Hand

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Angebot

071 525 22 03