Wir sind auf der OLMA Stand-Nr. 2.0.47

Badsanierung ohne Plättli: Schnell, unkompliziert und fachgerecht ausgeführt!

Wenn das Bad in die Jahre gekommen ist, denken Sie vielleicht über eine Sanierung nach. Die Aussicht auf langwierige Sanierungsarbeiten, verbunden mit Lärm und Schmutz, kann abschreckend wirken – das muss aber nicht sein! Informieren Sie sich jetzt über eine effiziente Badsanierung, bei der die Plättli nicht unbedingt entfernt werden müssen – die fugenlose Badsanierung. Das Ergebnis ist ein neues, schickes Bad, perfekt abgestimmt auf Ihre Wünsche.

Die einzelnen Schritte bei der Badsanierung

Zunächst legen wir mit Ihnen gemeinsam fest, was erneuert werden soll. Oft sind Badewanne, Waschbecken und Duschtasse sowie das WC noch völlig in Ordnung. Die Plättli sind aber unansehnlich und beschädigt, Sie können das Plättlidekor und die Farbe nicht mehr sehen und wünschen sich schön gestaltete Wände – natürlich feuchtraumgeeignet. Die Badsanierung ohne Plättli erledigen wir in kurzer Zeit.

Als Fachbetrieb für Badsanierungen sind wir aber auch Ihr Ansprechpartner, wenn Sie das gesamte Bad sanieren lassen möchten. Das ist immer dann der Fall, wenn die Sanitärobjekte und die Armaturen nicht mehr dem aktuellen Standard entsprechen. Bei einer grundlegenden Sanierung ist es sinnvoll, den Zustand der Wasserleitungen, der Heizung und der Elektroinstallationen zu prüfen.

Falls hier Verbesserungen notwendig sind, lassen sich diese gleich inkludieren. Sie können bei der umfassenden Badrenovierung auf weitere Punkte achten, zum Beispiel Barrierefreiheit durch den Einbau einer bodenebenen Dusche. Sobald der Entwurf steht, suchen Sie die einzelnen Komponenten aus. Dann legen wir den Starttermin fest und beginnen mit der Badsanierung.

»Schon nach wenigen Tagen können Sie sich über Ihr neues Bad freuen!«

Ist eine Badsanierung ohne (neue) Plättli möglich?

Grundsätzlich klappt die Badsanierung auch ohne neue Plättli. Sie können sich für eine Wandverkleidung entscheiden, die auf den alten Plättli angebracht wird. Sehr gut geeignet sind Wandverkleidungen aus PVC, die es in vielen unterschiedlichen Designs gibt. Wählen Sie zwischen

  • Holzoptik
  • Steinoptk
  • Metalloptik
  • abstrakten Designs
  • Motiven aus der Natur

Das Material PVC als Wandverkleidung oder Paneele ist, wenn es fachmännisch angebracht ist, wasserbeständig und kann als Rückwand in der Dusche oder hinter der Badewanne problemlos verwendet werden. Natürlich auch an allen anderen Wandflächen im Bad.

Anstelle von PVC eignen sich auch Paneele aus Alu-Verbund-Material. Dafür werden Kunststoffplatten mit Aluminium beschichtet. Die Optik ist ebenfalls frei wählbar. Alte, unansehnliche und beschädigte Plättli verschwinden hinter der neuen Wandverkleidung.

Wichtig ist aber, dass Sie die Verkleidung von einem Profi für Badsanierungen ohne Plättli anbringen lassen. Wandverkleidungen aus PVC ergeben eine fugenlose Oberfläche. Damit erzielen Sie eine grosszügige Wirkung. Zugleich sind die Paneele wesentlich pflegeleichter als Plättli. Sie haben nie wieder das Problem mit verschmutzten und verfärbten Plättlifugen.

Wandverkleidungen für das Bad können ausserdem auch aus echtem Holz oder Kork bestehen. Ein Steinteppich ist ebenfalls geeignet. Hier kommt es darauf an, an welchen Stelle die jeweilige Verkleidung zum Einsatz kommen soll. Ein Steinteppich ist wasserfest, während Holz und Kork eher für die Trockenbereiche geeignet sind.

Müssen die alten Plättli bei der Badsanierung ohne Plättli entfernt werden?

In manchen Fällen müssen die Plättli bei der Badsanierung entfernt werden. Der Fachmann rät dazu, wenn

  • die Plättli bereits teilweise gelockert sind
  • die Leitungen, die hinter den Plättli verlaufen, erneuert werden müssen
  • die Planung vorsieht, dass die Sanitärobjekte zukünftig anders angeordnet sind
  • Sie neue Plättli möchten

Stellen mit alten Bodenplättli lassen sich nicht gut kaschieren, sondern sollten ebenfalls entfernt werden. Lassen Sie sich für Wand und Boden verschiedene Varianten zeigen. Als Bodenbelag kommen nicht nur neue Plättli infrage, der Boden kann auch aus einem feuchtraumtauglichen Holz bestehen.

Modernes Badezimmer
Ein modernes, helles, fugenloses Badezimmer

Der Trend beim modernen Bad geht eindeutig zu einer wohnlichen Optik. Mit natürlichen Materialien wie Holz oder Naturstein bekommt das Bad eine angenehme Ausstrahlung. Mit der passenden fugenlosen Wandverkleidung entsteht ein Traumbad zum Wohlfühlen.

Worauf muss man bei der Badsanierung ohne Plättli achten?

Die Wände, die mit der neuen Wandverkleidung zu gestalten sind, müssen eben, sauber und trocken sein. Wenn die Paneele über den alten Plättli installiert werden, ist eine gründliche Reinigung der Plättli Voraussetzung.

Unsere Experten von InnoBAD beraten Sie ausführlich, welche Lösung machbar ist, sodass Ihr neues Bad nicht nur gut aussieht, sondern auch funktional ist. Die Badrenovierung vom Profi liefert ein dauerhaftes Resultat, mit dem Sie viele Jahre lang zufrieden sind.

Was kostet die Badsanierung ohne Plättli?

Die Kosten einer Badsanierung hängen von der Grösse des Bads und vom Umfang der geplanten Arbeiten ab. Die verwendeten Materialien und eventuell eine neue Badewanne, Dusche und Waschbecken sowie Armaturen spielen ebenfalls eine Rolle. Wir beraten Sie gerne und finden für Ihr Budget die richtige Lösung.

Was spricht für die Badsanierung ohne Plättli?

Die Badsanierung ohne Plättli ist viel schneller erledigt als eine Sanierung, bei der alte Plättli entfernt werden müssen. Die Arbeiten verursachen weniger Staub und Lärm. Nach der Fertigstellung bietet eine Sanierung mit einer fugenlosen Wandgestaltung zahlreiche Vorteile.

Wandverkleidungen ohne Plättli wirken grosszügig und offen. Der Reinigungsaufwand ist im Vergleich zu Plättli wesentlich geringer. Ihr Bad-Profi InnoBAD berät Sie gern, wenn Sie sich für eine Badsanierung ohne Plättli oder für das Renovieren einzelner Oberflächen interessieren. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und entdecken Sie, wie toll Ihr saniertes Bad aussehen kann!

Auch interessant:
Barrierefreies Bad: Schon heute an das Alter denken
Wanne raus – Dusche rein


Sie haben noch Fragen oder wünschen sich eine persönliche und zeitnahe Beratung? Dann melden Sie sich bei uns, wir stehen Ihnen sowohl telefonisch als auch persönlich vor Ort oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt Termin vereinbaren

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Ihr Ansprechpartner

Pirmin Germann - Geschäftsführer

Ihr Bad aus einer Hand

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Angebot

071 525 22 03